Magische Lesestunden

mit Jungautor Mika Bluhm!

Magische Lesestunden mit Jungautor Mika Bluhm!

Tauchen Sie mit Ihren Schülern in eine Welt voller Abenteuer und Heiterkeit ein.

„Mikas Lesungen sind mehr als nur Vorlesestunden. Mikas Fähigkeit, sich in die Lage der Kinder zu versetzen, macht die Lesung für die Kinder unvergesslich.“

Jede Lesung ist ein interaktives Erlebnis, individuell gestaltet und angepasst für jede Schule und Kinder aller Altersklassen. Mika bindet die Kinder aktiv ein, indem er zum Mitdenken und Mitlachen einlädt.

Struktur einer Lesung

  • Einführung
    Zu Beginn der Lesung gibt Mika einen Einblick in sein Alltagsleben und erzählt, wie er zum Schreiben gekommen ist.

  • Leseteil
    Mika liest speziell ausgewählte, spannende Passagen aus seinem Buch „Die Heiterkeitshelden“ vor. Die Kinder erleben die Abenteuer von Tim und seinem Opa hautnah.

  • Interaktive Elemente
    Zwischendurch werden die Kinder eingeladen, gemeinsam mit Mika zu überlegen, wie die Geschichte weitergehen könnte. Diese interaktiven Momente fördern die Kreativität und das Engagement der Kinder.

  • Noch Fragen?
    Nach dem Lesen ist es noch nicht vorbei! Die Kinder können jetzt alles fragen, was sie über die Bücher und das Leben als Autor wissen möchten.

  • Autogrammstunde
    Zum Abschluss gibt es eine Autogrammstunde, bei der jedes Kind ein persönlich signiertes Exemplar erhalten kann.

Über den Autor

Mika Bluhm, ein junger Autor aus Wolfenbüttel, verzaubert mit seiner lebendigen Erzählkunst seine Leser. Seit seinem 13. Lebensjahr, als er sein erstes Buch in den Sommerferien auf Mallorca schrieb, lässt er Leser in seine fantasievollen Welten eintauchen.

Mika verbindet die unmittelbare Nähe zu seiner eigenen Kindheit mit seinem Talent für das Erzählen von Geschichten. Seine einzigartige Perspektive ermöglicht es ihm, über genau das zu schreiben, was seine jungen Zuhörer interessiert.

Durch seine Bücher „Die Heiterkeitshelden“ spricht er direkt aus dem Herzen der Kinder.

Titel der Reihe "Die Heiterkeitshelden":

Diese Kinderbuchreihe verspricht Spaß und Abenteuer für Grundschulkinder.

Die Geschichten von Tim und seinem Opa sind nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich. Beide Bücher stecken voller Humor und lebensbejahender Energie, die jungen Lesern zeigt, wie man aus jeder Situation das beste machen kann.

Die Bücher bieten unvergessliche Momente und lehren wichtige Werte wie Freundschaft, Familienzusammenhalt und die Kunst, das Leben von einer fröhlichen Seite zu betrachten.

Der Autor beantwortet

„Interessiert an einer Lesung? Klären wir alle offenen Fragen! Hier sind die Fragen aufgelistet, die Schulen mir am häufigsten stellen.“

Antwort: Die Länge der Lesung kann mit jeder Schule besprochen und flexibel angepasst werden.
Mindestzeit sind allerdings 45 Minuten, damit ich mir genügend Zeit für die Kinder und die einzelnen Elemente der Lesung nehmen kann.

Antwort: Nach meinen Erfahrungen ist es ideal zwei Klassen zusammenzulegen, um interaktive und dynamische Lesungen zu ermöglichen. Gruppen dieser Größe sind optimal, um sicherzustellen, dass jeder aktiv teilnehmen und seine persönliche Erfahrung machen kann.

Antwort: Ja, ich biete auch honorarfreie Online-Lesungen an, um allen Schulen entgegenzukommen. Diese Lesungen werden über gängige Videokonferenz-Tools durchgeführt und können genau wie die Präsenzlesungen interaktiv gestaltet werden. Diese Option ist ideal, um allen Kindern unabhängig von ihrem Standort Zugang zu literarischer Bildung und Spaß mit den Heiterkeitshelden zu ermöglichen.

Antwort: Nein, bei Lesungen vor Ort bringe ich alles Nötige mit und passe mich flexibel an die Gegebenheiten Ihrer Schule an.

Onlinelesungen:
Alles was benötigt wird, ist eine stabile Internetverbindung und ein Gerät, auf dem die Videokonferenzsoftware läuft.
Optimal wäre es, wenn dies über einen Beamer, eine Leinwand oder ein anderes Gerät mit großer Bildfläche funktioniert, damit alle Kinder mich gut sehen können.

Antwort: Bei Lesungen vor Ort habe ich als Autor hohe Kosten durch Anreise, Unterkunft und Materialien sowie auch Vorbereitungen. Um meine Kosten zu decken, verlange ich pro Vormittag an einer Schule eine Unkostensumme von 150€.
Dieser Preis umfasst alle Kosten, die die Schule hat.

Inklusive dazu bekommt die Schule Kopiervorlagen für drei verschiedene Ausmalbilder und ich bringe ein Giveaway für jedes Kind mit.

Ihre Schule kann die geldlichen Mittel nicht aufbringen, aber Sie möchten den Kindern trotzdem das Erlebnis einer persönlichen Lesung ermöglichen?
Melden Sie sich doch trotzdem bei mir. Wir finden garantiert eine gemeinsame Lösung.

Meine persönlichen Online-Lesungen biete ich honorarfrei an. Meine Mission als Autor ist es, Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Ich freue mich darüber, den Kindern „Die Heiterkeitshelden“ vorzustellen und mit den kleinen Zuhörern direkt in Kontakt zu treten.

Antwort: Um eine Lesung (persönliche Lesung vor Ort sowie Online-Lesung) zu buchen, können Sie mich direkt über das Kontaktformular auf dieser Webseite oder per E-Mail kontaktieren. Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin, die Schuladresse und die Anzahl der teilnehmenden Schüler und deren Klassen an.

Ich antworte schnellstmöglich, um das Leseerlebnis für Ihre Schüler schnell Wirklichkeit werden zu lassen.

Antwort: Eine normale Klassenraumumgebung mit einer Sitzgelegenheit für jedes Kind und mich reicht völlig aus. Besondere Vorbereitungen sind nicht notwendig.

Antwort: Die Länge der Lesung kann mit jeder Schule besprochen und flexibel angepasst werden.
Mindestzeit sind allerdings 45 Minuten, damit ich mir genügend Zeit für die Kinder und die einzelnen Elemente der Lesung nehmen kann.

Antwort: Nach meinen Erfahrungen ist es ideal zwei Klassen zusammenzulegen, um interaktive und dynamische Lesungen zu ermöglichen. Gruppen dieser Größe sind optimal, um sicherzustellen, dass jeder aktiv teilnehmen und seine persönliche Erfahrung machen kann.

Antwort: Ja, ich biete auch honorarfreie Online-Lesungen an, um allen Schulen entgegenzukommen. Diese Lesungen werden über gängige Videokonferenz-Tools durchgeführt und können genau wie die Präsenzlesungen interaktiv gestaltet werden. Diese Option ist ideal, um allen Kindern unabhängig von ihrem Standort Zugang zu literarischer Bildung und Spaß mit den Heiterkeitshelden zu ermöglichen.

Antwort: Nein, bei Lesungen vor Ort bringe ich alles Nötige mit und passe mich flexibel an die Gegebenheiten Ihrer Schule an.

Onlinelesungen:
Alles was benötigt wird, ist eine stabile Internetverbindung und ein Gerät, auf dem die Videokonferenzsoftware läuft.
Optimal wäre es, wenn dies über einen Beamer, eine Leinwand oder ein anderes Gerät mit großer Bildfläche funktioniert, damit alle Kinder mich gut sehen können.

Antwort: Um eine Lesung (persönliche Lesung vor Ort sowie Online-Lesung) zu buchen, können Sie mich direkt über das Kontaktformular auf dieser Webseite oder per E-Mail kontaktieren. Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin, die Schuladresse und die Anzahl der teilnehmenden Schüler und deren Klassen an.

Ich antworte schnellstmöglich, um das Leseerlebnis für Ihre Schüler schnell Wirklichkeit werden zu lassen.

Antwort: Eine normale Klassenraumumgebung mit einer Sitzgelegenheit für jedes Kind und mich reicht völlig aus. Besondere Vorbereitungen sind nicht notwendig.

Ihre Fragen sind noch nicht beantwortet? Wenn weitere Fragen bestehen kontaktieren Sie Mika gerne per E-Mail.

Referenzen

„Im April diesen Jahres las Mika Blum unseren Schülerinnen und Schülern aus seinem Buch „Die Heiterkeitshelden“ vor.
Die Kinder lauschten gespannt und waren sehr begeistert, einen so jungen Autor persönlich kennen zu lernen.“
              –Christina Vierling; Freie Schule Braunschweig–

„Mal gespannt und dann wieder herzlich amüsiert lauschten dementsprechend die Schülerinnen und Schüler. Auch der junge Autor hatte sichtliches Vergnügen daran, seine zweite Geschichte den Schülerinnen und Schülern darzubieten. Im Nachgang ging er wunderbar auf die Fragen zur Entwicklung seiner Buchideen, zur Entstehung seiner Bücher, zu seiner Arbeitsweise und zu seiner Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen wie Lektoren, Grafikern und Typografen, die den Buchdruck schließlich ermöglichen, ein.“
              —Freie Waldorfschule Braunschweig

"Im April diesen Jahres las Mika Bluhm unseren Schülerinnen und Schülern aus seinem Buch „Die Heiterkeitshelden“ vor. Die Kinder lauschten gespannt und waren sehr begeistert, einen so jungen Autor persönlich kennen zu lernen."
Freie Schule Braunschweig
--Christina Vierling--
"Mal gespannt und dann wieder herzlich amüsiert lauschten dementsprechend die Schülerinnen und Schüler. Auch der junge Autor hatte sichtliches Vergnügen daran, seine zweite Geschichte den Schülerinnen und Schülern darzubieten. Im Nachgang ging er wunderbar auf die Fragen zur Entwicklung seiner Buchideen, zur Entstehung seiner Bücher, zu seiner Arbeitsweise und zu seiner Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen wie Lektoren, Grafikern und Typografen, die den Buchdruck schließlich ermöglichen, ein."

Kontakt

Interessiert an einer Lesung? Kontaktieren Sie den Autor direkt über dieses Kontaktformular oder via E-Mail, um einen Termin mit Mika Bluhm zu vereinbaren.

Hören Sie, was andere Schulen über Mikas Lesungen sagen:

GS Kissenbrück

GS Salzgitter- Lesse

Waldorfschule Braunschweig

Freie Schule Braunschweig